Werte-Coaching

Tugend-Training

Moderne Umgangsformen

Ausbildung Zukunftsmensch

In einer komplizierter werdenden Welt ist eine Entwicklung von Stärken und Zukunftskompetenzen durch eine umfassende Charakterausbildung wichtiger denn je.

Ich unterstütze Menschen mit Hilfe des praxisnahen Programms des Virtues Projekt zu eigener Klarheit, Authentizität und Achtsamkeit zu kommen, um so den Herausforderungen der Zukunft geachsen zu sein

WAS ICH TUE?

FÜR EINZELPERSONEN UND ELTERN

Sie sind an einen Punkt angekommen an dem Sie merken, dass Sie die Leichtigkeit verloren haben oder der Fluss des Lebens zu einem mühsam schlängelnden Rinnsal eworden ist?

Sie haben Fragen wie:
Welche Ausbildung liegt mir, wo sind meine Stärken?
Ist mein Job nicht nur Mittel zum Zweck und dient lediglich meiner Lebenserhaltung?
Sie haben viele Ideen für die Zukunft, aber trauen sich die Umsetzung nicht zu?

Eltern biete ich in Einzelcoachings oder Seminaren Unterstützung bei Fragen zum Umgang mit Trotz- oder Pupertätsskonflikten auf der Basis der 5 Strategien des Virtues Project.

FÜR SCHULEN UND BILDUNGSEINRICHTUNGEN

Als Lehrer:in bemerken Sie den Wandel der Zeit an vorderster Front.
Sie möchten Sie den Kontakt zu ihrer Klasse nicht verlieren, sondern als authentischer Lernbegleiter auf Augenhöhe mit Ihren Schülern einfach richtig gute Schule machen?
Ihre Schüler:innen sollen wieder Freude an wertschätzender Kommunikation, ko-laborativer Teamarbeit und Einhalten verbindlicher Klassenregeln haben?

Kommen Sie als Lehrender zu einer selbstevaluierten Haltung und einer neuen Nachhaltigkeit der Unterrichts- und Schulentwicklung.

FÜR UNTERNEHMEN

Mit Ihrem geschäftlichen Gespür merken Sie, dass das Klima in der Firma oder im Geschäft kühler und angespannter geworden ist.
Warten Sie nicht darauf, bis Ihre besten Mitarbeiter kündigen und Ihnen das Ruder aus der Hand genommen wird.
Helfen Sie sich und Ihrem Team mit einem maßgeschneiderten Workshop wieder auf die Basis von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt zu kommen. Denn gute Geschäfte brauchen gute Beziehungen und ein resilientes Team.

WARUM “ZUKUNFTSMENSCH”?

Unsere Welt verändert sich! Wir brauchen eine neue Entwicklung – hin zu Kompetenzen und Potenzialen, die es uns ermöglichen die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam zu bewältigen.

TUGEND - & WERTETRAINING

Zusammen mit einer Gruppe oder Klasse gestallte ich eine (wöchentliche) Stunde zu einer Tugend wie z.B. Durchhaltevermögen, Freundlichkeit, Zuversicht oder Verbindlichkeit.

Je nach Alter der Teilnehmer enthält die Stunde mehr Gesprächs-, Spiel- oder Ausprobieranteile.

Ziel für die Teilnehmer/ Schüler:innen ist es, zu einer neuen Grundhaltung sowie zum Erkennen der eigenen Stärken zu kommen und diese als persönliche Kraftquelle zu nutzten.

Durch Verständnis und Klärung von Begriffen wie Toleranz, Respekt oder Friedlichkeit könnenn sowol eine neue sprachliche Kompetenz als auch erweiterte Handlungskompetenzen erworben werden, die eine friedliche Kommunikation und einen respektvollen Umgang miteinander ermöglichen.

KURSE AUF GRUNDLAGE DES VIRTUES PROJECTS

In diesem methodisch sehr abwechslungsreichen und praktisch angelegten Einführungskurs erhalten Sie einen einfachen Leitfaden zur Erziehung, Charakterausbildung und Potenzialentfaltung mit Hilfe der 5 Strategien des Virtues Projects.

Der 12 stündige international zertifizierte Kurs ermutigt zum Anwenden der Strategien im eigenen Umfeld, der Familie oder im Beruf.

Sie verhelfen zu Klarheit und Struktur und erwecken eine wertschätzende Haltung ausgerichtet an den sustainable Goals.

Die Arbeit mit den Strategien hilft, die eigene Selbstwirksamkeit zu entdecken.

AUSBILDUNG ZUKUNFTSMENSCH - FUTURE SKILL, MEHR ALS "NUR" KNIGGE

Freiherr von Knigge war, entgegen aller Annahme, kein Freund von Anstandsregeln. Was er uns hinterlassen hat, war ein Buch “Über den Umgang mit Menschen“.Es handelt vom „wahren menschlichen Anstand“, der auch in Zeiten des Wandels Halt und Orientierung gibt. Er greift darin auf Tugenden und Werte zurück, die in allen großen Weltreligionen bereits beschrieben worden sind. Sie sind es, die heutzutage aktueller als jegliches kognitive Schulwissen für unser zukünftiges Zusammenleben wichtig sind. Daher nenne ich diese Stärken „Zukunftskompetenzen“ wie z.B.

  • Präventive Selbstfürsorge (Achtsamkeit, Resilienz, Selbstwirksamkeit)
  • Empathische, friedliche Kommunikation (Wertschätzung, Respekt, Taktgefühl, Gerechtigkeit)
  • Kollaborative und kreative Teamarbeit (Rücksichtnahme, Verlässlichkeit, Vertrauen Versöhnungsbereitschaft)
  • lebenslanges selbstständiges Lernen ( Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortung)

 Sie werden benötigt, um die wachsenden globalen und  nachhaltigen Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

VERANSTALTUNGEN & TRAININGS

Hier sind aktuelle Veranstaltungen zu finden.  Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

ÜBER MICH

VIRTUES PROJECT

„DIE MISSION DES VIRTUES PROJECT IST ES, MENSCHEN ALLER KULTUREN DAZU ZU INSPIRIEREN, SICH DARAN ZU ERINNERN, WER WIR WIRKLICH SIND UND NACH UNSEREN HÖCHSTEN WERTEN ZU LEBEN.“

Das Virtues Project ist eine globale Initiative, die dazu anregt, Tugenden im täglichen Leben zu praktizieren. Ihre Grundlage ist die Erforschung der großen Weisheitstraditionen der Welt. Der Zweck der Programme, Bücher und Materialien ist es, dieses zeitlose Wissen für unser individuelles und kollektives Leben zugänglich zu machen.

Die fünf Strategien des The Virtues Project sind Werkzeuge für persönliches Wachstum und Potenzialentfaltung und ein Weg zu tieferem Sinn, Zweck und Freude in unserem Leben. Das Projekt hat Generationen von Eltern geholfen, Kinder mit Mitgefühl und Integrität zu erziehen, Pädagogen, authentisches Selbstwertgefühl und moralische Exzellenz in den Unterricht zu integrieren, Schulen, eine Kultur der Fürsorge, Sicherheit und Exzellenz zu schaffen und Führungskräfte, Exzellenz, Vertrauenswürdigkeit und Großzügigkeit am Arbeitsplatz und in der Gemeinschaft zu fördern.

Die Fünf Strategien des Tugendprojekts dienten zunächst der Unterstützung von Eltern, und es wurde schnell klar, dass es eine transformierende Wirkung auf sie persönlich hatte. Das Konzept hat sich verselbständigt und findet heute universelle Anwendung in Programmen zur Persönlichkeitsentwicklung, zur Charaktererziehung, zum mitfühlenden Umgang mit dem Lebensende, zur Gemeindeentwicklung und vielem mehr.

Seit 1991 wurde das Virtues Project in mehr als 135 Ländern von unseren geschulten Vermittlern und Tugendenthusiasten eingeführt. Es hat Menschen auf der ganzen Welt inspiriert und mobilisiert, Menschlichkeit und Dienst zu leisten, Gewalt durch Tugenden zu heilen und mit Charakter zu führen.

Das Virtues Project wird weltweit bei Präventionsarbeit und Charakterschulungen eingesetzt.

Strategie 1 - Sprich die Sprache der Tugenden

Die Sprache, hat die Macht uns zu inspirieren oder zu entmutigen. Sie prägt die Persönlichkeit. Wir erwecken das Beste in uns und in anderen, wenn wir die Sprache der Tugenden verwenden, sei es um Anerkennung zu geben, Dank auszusprechen, Prozesse zu begleiten oder auch zu korrigieren.

Strategie 2: erkenne die lehrreichen Momente

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Strategie 3: Setze klare Grenzen

Auf Tugenden basierende Grenzen schaffen Klarheit und Sicherheit. So kann eine Atmosphäre der Sicherheit und des liebevollen Respekts in Familien, Schulen und am Arbeitsplatz für ein harmonisches Miteinander sorgen.

Strategie 4 - Nimm dir Zeit zur Besinnung

Indem wir unser Leben mit Achtsamkeit führen, wird unser Blick auf das Wesentliche gelenkt. Wir befinden uns im Einklang mit der Natur, der Schöpfung und den Menschen. Wir schätzen die geistige Lebensquelle.

Strategie 5 - Biete Begleitung an

Durch bewusste Präsenz und aktives Zuhören können wir zu einer Atmosphäre beitragen, in der unsere Gesprächspartner Kopf, Herz und Verstand für eigene Lösungswege öffnen, in Problemen Chancen erkennen und mit Hilfe der Tugenden tragfähige Entscheidungen treffen.

WERTEVOLLES

“Klasse! Mit Charakter”

“Klasse! Mit Charakter” mit Ina Seidel-Rarreck & Uta Halbreiter vom 26. April 2022. Sie wollen Eltern, Lehrkräfte, PädagogInnen inspirieren und ermutigen. Sie sagen: „Gerade jetzt gilt es die eigenen Werte und Tugenden zu erkennen und zu entwickeln!“

mehr lesen

“Tugend-Training” mit Ina Seidel-Rarreck

Audiobeitrag des WDR2: Wenn Ina Seidel-Rarreck in die Schulen geht, wird es meistens lustig, weil dann auf dem Stundenplan Umgangsformen und Tugenden stehen. Denn die Tanzlehrerin aus Gelsenkirchen übt mit Jugendlichen nicht nur “Bitte”, “Danke”, Türaufhalten, …

mehr lesen

Warum Tugenden Schule machen

Gelsenkirchener Schüler bekommen im Unterricht Begriffe wie "Sorgfalt", "Achtsamkeit".... Warum-Tugenden-wieder-Schule-machen_WAZ_20.04.19Herunterladen

mehr lesen

NEWSLETTER
TUGEND DER WOCHE

KONTAKT

Ina Seidel-Rarreck
Trainerin für moderne Umgangsformen
Facilitator im Virtues Project™

Am Stadtwald 2 • 45894 Gelsenkirchen
mobil 01577 345 4031
info@wertevoll.de • www.wertevoll.de

Instagram: @wertevoll